Über uns

Direkt am Lauf des Blenhorster Baches, am Rande der schönen Ortschaft Bötenberg, liegt der Hof Benther Mühle. Der Hof ist eine ehemalige Brinksetzerstelle, die bereits 1876 urkundlich erwähnt wurde. Seinerzeit umfasste der Betrieb 11 Hektar und 36 Ar Landfläche. Heute werden auf dem Betrieb, der sich in vierter Generation im Familienbesitz befindet, 60 Hektar bewirtschaftet. Die Bewirtschaftung erfolgt in enger Zusammenarbeit aller Familienmitglieder.

Die Schwerpunkte des Betriebes liegen auf der Zucht von dressurbetonten Hannoveraner Sport- und Freizeitpferden sowie auf der Zucht der Fleischrinderrassen Blonde d’Aquitaine, Limousin und White Galloway.

Unsere Grundsätze für die Tierhaltung lauten

  • artgerecht,
    • naturnah,
      • nachhaltig!

Diese Grundsätze stehen für eine artgerechte Haltung der Pferde und Rinder in einem naturnahen Umfeld sowie den nachhaltigen Umgang mit den gebotenen Ressourcen. Unser Ziel ist es, die Nutzung und den Erhalt der biologischen Vielfalt in Einklang zu bringen und für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.

Unser Standort

Standort: Balge

Benther Mühle 6
31609 Balge

Johannes Schlemermeyer und die gute Seele der Herde - Limousin Kuh Jeal
Johannes Schlemermeyer und die gute Seele der Herde - Limousin Kuh Jeal

Die Verwaltung und die Bewirtschaftung des Hofes hat Johannes Schlemermeyer im Sommer 2017 übernommen. Er ist Ansprechpartner rund um die Bereiche Pferdzucht und Fleischrinderzucht.

Weitere Bilder

Fritz Rotschild

Wassermühle_Bötenberg

DSC_0278

DSC_0253